Genitalverstümmelung: Nie mehr Tränen wegen Klingen

Hinweis: Es handelt sich hierbei bedauerlicherweise noch um eine echte Falschmeldung!

Weibliche Genitalverstümmelung war bisher in vielen Staaten verboten. Jene Länder, in denen die grausame Praktik noch durchgeführt wurde, schlossen sich vergangene Woche einem gemeinsamen Antrag des Kinderhilfswerks UNICEF, der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sowie weiterer Organisationen, für ein weltweites Verbot der Verstümmelung von Mädchen an…

Jetzt kaufen für 0,20EUR und später zahlen